Neuerscheinung

Ingo W. Schröder

Lokalität und Identitätspolitik.
Öffentliche Inszenierungen von
Geschichte und Kultur bei den White Mountain Apache in Arizona (19.-21. Jahrhundert)



 

DGV-Tagung 2017
Freie Universität Berlin
4.-7.10.2017

"Zugehörigkeiten"
Affektive, moralische und politische
Praxen in einer vernetzten Welt

Unsere Bücher finden Sie während der Tagung freundlicherweise am
Büchertisch des Rüdiger Köppe Verlags.

 

In Vorbereitung: Neuerscheinung im Dezember 2017

Kathrin Knodel
Für alle Fälle einen Hahn im Kofferraum
Die Bedeutung des Brautpreises in Burkina Faso

Coverfoto: Knodel

 

Willkommen auf den Seiten des kula Verlags,

In der Reihe „Ethnologie im kula Verlag wird im Dezember 2017 die Dissertation der Frankfurter Ethnologin Dr. des. Kathrin Knodel „Für alle Fälle einen Hahn im Kofferaum. Die Bedeutung des Brautpreises in Burkina Faso erscheinen. Sie folgt der letzten Neuerscheinung, der Habilitationsschrift des Marburger Privatdozenten Ingo W. Schröder „Lokalität und Identitätspolitik. Öffentliche Inszenierungen von
Geschichte und Kultur bei den White Mountain Apache in Arizona (19.-21. Jahrhundert).

Der Name des Verlags „kula“ ist bei dem Ringtauschsystem der Trobriander ausgeliehen, welches Bronislaw Malinowski untersuchte: Ein „komplexes System von Gegenseitigkeits- und Freundlichkeitsökonomie“. Diese Bedeutung soll auch die Werke des kula Verlags begleiten.

Ich wünsche Ihnen viele interessante Entdeckungen im Programm des Verlags.

Dr. Edgar Bönisch
(Verleger)
www.kulaverlag.de