Neuerscheinung
im Sommer 2018:
Band 4 der Reihe "Ethnologie
im kula Verlag"

Kathrin Knodel

Für alle Fälle einen Hahn im Kofferraum
Die Bedeutung des Brautpreises in Burkina Faso

cover Knodel


 

Für den Herbst 2018 ist unsere neue Reihe in Vorbereitung:
Pflegegeschichte im kula Verlag:

Petra Betzien
Krankenschwestern
im System der nationalsozialistischen Konzentrationslager

Selbstverständnis, Berufsethos und Dienst
an den Patienten im Häftlingsrevier und SS-Lazarett

Cover Betzien

 

Willkommen auf den Seiten des kula Verlags,

wir freuen uns auf das Erscheinen der neuen Reihe im kula Verlag:
„Pflegegeschichte im kula Verlag

Eröffnen wird sie Petra Betzien mit einer umfangreichen und detaillierten Arbeit zum Thema "Krankenschwestern im System der nationalsozialistischen Konzentrationslager" im Herbst 2018.

In der Reihe „Ethnologie im kula Verlag ist die Arbeit der Frankfurter Ethnologin Kathrin Knodel „Für alle Fälle einen Hahn im Kofferaum. Die Bedeutung des Brautpreises in Burkina Faso für den Sommer 2018 in Vorbereitung.

Zur zuletzt erschienene Habilitationsschrift des Marburger Privatdozenten Ingo W. Schröder „Lokalität und Identitätspolitik. Öffentliche Inszenierungen von
Geschichte und Kultur bei den White Mountain Apache in Arizona (19.-21. Jahrhundert)“ ist im „Magazin für Amerikanistik“ eine aktuelle Rezension erschienen.

Der kula Verlag ist der Bedeutung des Ringtauschsystems der Trobriander verbunden, dem „Kula“, welches Bronislaw Malinowski untersuchte: Ein „komplexes System von Gegenseitigkeits- und Freundlichkeitsökonomie“.
Die neue Reihe zur Pflegegeschichte spricht für das Ziel des kula Verlags, gesellschaftspolitische und kulturwissenschaftliche Themen in besonderem Maß aufzugreifen.

Ich wünsche Ihnen viele interessante Entdeckungen im Programm des kula Verlags.

Ihr Verleger
Dr. Edgar Bönisch
www.kulaverlag.de